DIE GROßEN VON
MORGEN SEID
IHR BEI UNS
SCHON HEUTE

DIE GROßEN VON MORGEN SEID IHR BEI UNS SCHON HEUTE


kinderbehandlung

KINDERPROPHYLAXE

Eine Zahnreinigung im Sinne einer Professionellen Zahnreinigung (PZR) ist im Leistungskatalog der gesetzlichen Krankenversicherung weder bei Kindern noch bei Erwachsenen vorgesehen. Gerade während des Zahnwechsels oder bei schlechter Mundhygiene sind prophylaktische Begleitmaßnahmen zur Vermeidung potentieller Spätschäden jedoch äußerst wichtig. Somit müssen die regelmäßigen Kontrollen entsprechend der jeweiligen Mundsituation stets mit individuellen Prophylaxemaßnahmen ergänzt werden.

VERSIEGELUNG

Neben regelmäßiger Kontrolle und Professioneller Zahnreinigung können z. B. die bleibenden Backenzähne mit sogenannten Fissurenversiegelungen versehen werden. Darunter versteht man die Versiegelung der Kauflächen mit einem dünnflüssigen Kunststoff zum Schutz vor Karies.

HALBJÄHRLICHE INDIVIDUALPROPHYLAXE (IP)

Die gesetzliche Krankenversicherung sieht für Kinder vom 7. – 18. Lebensjahr pro Kalenderhalbjahr eine sog. „Individualprophylaxe“ (IP) vor. Sie beinhaltet die Einübung und Kontrolle der Mundhygiene sowie die Aufklärung über Ursachen und Entstehung von Karies und Parodontitis. Da eine Zahnreinigung im Sinne einer Professionellen Zahnreinigung (PZR) im Rahmen dieser Individualprophylaxe explizit nicht vorgesehen ist, kann die Individualprophylaxe nur als Grundgerüst in der Prophylaxe betrachtet werden und ist mit dem Ziel einer optimalen Vorsorge stets mit individuellen Prophylaxemaßnahmen zu ergänzen.

PROPHYLAXE UND ZAHNSPANGEN

Gerade festsitzende Zahnspangen führen zu starken Einschränkungen im Zahnputzverhalten Ihres Kindes. Mit unserer kieferorthopädischen Prophylaxe – idealerweise unmittelbar vor der Bebänderung und regelmäßig während der Tragezeit – schützen wir Ihr Kind vor potentiellen Spätschäden.

Fragen? WIR SIND FÜR SIE DA. Sprechen Sie uns gerne an!